Hintergrundelement

Stille. Schweigen. Musik.

Ludger Lütkehaus

12,00 € inkl. MwSt.

versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

zzgl. Versandkosten ins Ausland

lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen

Seit dem »radikalsten Stück der Musikgeschichte«, »4‘33“« von John Cage, wird die Frage nach der Bedeutung komponierter Stille ästhetisch und musikphilosophisch diskutiert.

Beispiele aus der westlichen und der für den Komponisten maßgeblichen östlichen Mystik belegen einen positiven Begriff von Stille und Schweigen, der in der akustischen Zwangsgesellschaft der Gegenwart verloren gegangen ist. Das seit Pascal virulente Erschrecken vor dem »ewigen Schweigen der unendlichen Räume« zeigt aber auch die Ambivalenz einer Stille, aus welcher der moderne »horror vacui« lebt. Im Zentrum des Essays von Ludger Lütkehaus mit musikalischen Beispielen von Bach bis Mahler, Webern und Nono, die nach einem prägnanten Wort von Leopold Mozart den Weg aller Musik von Stille zu Stille gehen, werden die drei Dimensionen der Stille in der Musik hörbar gemacht:

Die Stille, aus der die Musik kommt.

Die musikalische Pause als Stille auf Zeit.

Die Stille schließlich, in die die Musik verebbt.

Die Musik des Lebens endet nicht, wenn ihr Komponist und Dirigent abwinkt, sondern wenn er das gehört hat, von dem er nur schweigen kann.

Zum Warenkorb

Pfeil green

Zahlungsmittel

Pfeil green

In unserem Buchladen haben Sie die Möglichkeit
- per Rechnung oder
- SEPA-Lastschrift
zu bezahlen.

Newsletter

Pfeil green

Hier können Sie den Newsletter abonnieren, der Sie über unsere Neuerscheinungen und Veranstaltungen informiert. Wir freuen uns über Ihr Interesse! Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Newsletter bestellen

naturmagazin

Pfeil orange

naturmagazin Berlin-Brandenburg

Die Zeitschrift informiert vierteljährlich über die Natur und deren Schutz in der Region, setzt dabei thematische Schwerpunkte, gibt Umwelt-, Bücher- sowie Reisetipps und bietet einen Veranstaltungskalender.