Hintergrundelement

Rudolf Virchow und Emil du Bois-Reymond

Klaus Wenig

12,00 € inkl. MwSt.

versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

zzgl. Versandkosten ins Ausland

lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen

Die vorgelegte Korrespondenz zwischen Rudolf Virchow (1821–1902) und Emil du Bois-Reymond (1818–1896) umfasst 65 Briefe. Virchow und du Bois-Reymond gehörten zu den herausragenden Wissenschaftlern des 19. Jahrhunderts, die in entscheidendem Maße die Entwicklung der organischen Naturwissenschaften geprägt haben.

Der Briefwechsel beginnt im Jahr 1864, lange nach den ersten persönlichen Begegnungen in Berlin. Wissenschaftsorganisatorische Fragen und Sachentscheidungen in der Berliner Akademie der Künste bilden wichtige Themen der Briefe wie auch Entscheidungen für Unternehmungen der Humboldt-Stiftung für Naturforschung und Reisen.

Die versammelten Briefe zwischen den beiden Gelehrten stellen einen wertvollen Beitrag zum Bild beider Naturwissenschaftler dar.

Rezension

The volume contains fourteen letters by Virchow and fifty-five by du Bois-Reymond; Virchow addressed du Bois-Reymond as “Honored friend”, against the latter’s “Dear Virchow”. In addition of the correpondence, there is a forty-one-page section of “documents”, which include du Bois-Reymond’s three-and-one-half-page motion for Virchow’s election to the Academy, and their joint appeals for the erection of the Humboldt statue, as well as a proposition for the use of the Humboldt funds to support overseas research. […] The editor has provided an excellent fifty-page summary of the two men’s “Development and Life Stations”, and there are a few pictures of contemporary Berlin sculptures and buildings. To all those who rightly appreciate the enormous basic contribution by these two personalities to neuropathology and neurophysiology, respectively, this very well annotated correspondence will be a welcome additional resource. (Bull. Hist. Med., Heft 71, 1997)

Zum Warenkorb

Pfeil green

Zahlungsmittel

Pfeil green

In unserem Buchladen haben Sie die Möglichkeit
- per Rechnung oder
- SEPA-Lastschrift
zu bezahlen.

Newsletter

Pfeil green

Hier können Sie den Newsletter abonnieren, der Sie über unsere Neuerscheinungen und Veranstaltungen informiert. Wir freuen uns über Ihr Interesse! Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Newsletter bestellen

naturmagazin

Pfeil orange

naturmagazin Berlin-Brandenburg

Die Zeitschrift informiert vierteljährlich über die Natur und deren Schutz in der Region, setzt dabei thematische Schwerpunkte, gibt Umwelt-, Bücher- sowie Reisetipps und bietet einen Veranstaltungskalender.