Hintergrundelement

Naturphilosophie als Heuristik?

Herbert Hörz

19,00 € inkl. MwSt.

versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

zzgl. Versandkosten ins Ausland

lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen

Im vorliegenden Band geht Herbert Hörz der Korrespondenz zwischen dem deutschen Mediziner, Physiologen und Physiker Hermann von Helmholtz (1821–1894) und seinem britischen Kollegen, dem theoretischen Physiker William Thomson (1824–1907), ab 1829 Lord Kelvin of Larges, nach. Den Mittelpunkt der Freundschaft und Schwerpunkt ihres Briefwechsels bildet der gemeinsame wissenschaftliche Austausch über die Naturphilosophie im weitesten Sinne.

Beide lebten für die Wissenschaft, waren besessen vom Entdecker- und Erfindergeist. Der langjährige Briefwechsel offenbart einen Ideenaustausch, der von ihnen gesucht und gebraucht wurde. Er bildete ein "Gedankenlaboratorium", das Helmholtz wie Thomson in ihrer Arbeit stark befruchtete. 

Zum Warenkorb

Pfeil green

Zahlungsmittel

Pfeil green

In unserem Buchladen haben Sie die Möglichkeit
- per Rechnung oder
- SEPA-Lastschrift
zu bezahlen.

Newsletter

Pfeil green

Hier können Sie den Newsletter abonnieren, der Sie über unsere Neuerscheinungen und Veranstaltungen informiert. Wir freuen uns über Ihr Interesse! Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Newsletter bestellen

naturmagazin

Pfeil orange

naturmagazin Berlin-Brandenburg

Die Zeitschrift informiert vierteljährlich über die Natur und deren Schutz in der Region, setzt dabei thematische Schwerpunkte, gibt Umwelt-, Bücher- sowie Reisetipps und bietet einen Veranstaltungskalender.